Woop, Loop! – iPhone- und iPod-Case getestet

7 Dezember 2012 von Tobi Kommentieren »

 

Als ich vor einiger Zeit meinen RSS-Feed wieder entleerte, stieß ich auf einen Blogpost von Unearned, in dem er das Loop Mummy “Case” kurz angetestet hatte. Dies machte mich sehr neugierig und begann, deren Website durchzustöbern. Und siehe da, gleich fand’ ich 2 interessante Produkte, welche ich mir gleich zukommen lies: Das Loop Mummy Case für das iPhone 4/4S und das Loop Watch Band für meinen kleinen, aber feinen iPod nano 6G. :)

 

 

Wie auf dem obrigen Bild zu sehen, hat das Mummy Case keine gewöhnliche Rückseite, denn diese hat Lücken. Auf den ersten Blick würde man sagen, dass es das iPhone ja gar nicht richtig schützt und das Gummi-Cover sozusagen “für die Katz” ist. Doch dem ist nicht so. Da es aus flexiblen, weichem und dickem Gummi ist, liegt zw. iPhone und z.B. einer Tischfläche eine dicke Schicht und somit keine Chance für Kratzer. Die Ausschnitte wurden deswegen so gewählt, um das Apple- und iPhone-Logo noch sichtbar zu machen und trotzdem Platz für die ein oder andere Kreditkarte zu gewähren. Ich nutzte es mit meinem iPhone 4S, hatte aber trotzdem eine Rückseite hinten drauf, denn ich war’ gewohnt, es gleich bestmöglich zu schützen. ;) Die Anschlüsse sind gut erreichbar, auch der Kopfhörer-Anschluss ist schön großzügig ausgeschnitten, sodass man mit jedem 3,5mm Klinkenstecker, egal ob abgewinkelt oder nicht, hinkommt. Es liegt sehr angenehm in der Hand und war der ständige Begleiter meines 4S. Da ich aber nun ein iPhone 5 habe, werde ich mir das Loop Mummy gleich mal für das neueste Smartphone aus dem Hause Apple bestellen. Es ist auf der Loop Attachment-Website für 25$ in 10 verschiedenen Farben erhältlich.

 

 

Kommen wir nun zum iPod nano Watch Band. Ich habe eigentlich schon genügend zuhause, aber nun kam neben bem LunaTik silver, dem TikTok in Gelb und dem LunaTik LYNK black (von den letzten beiden folgt morgen die Review, seid gespannt! :)) noch das Loop nano hinzu. Ich habe es mir in weiß bestellt und hoffte, es ist auch aus dem weichen Gummi wie das iPhone Case. Und ich lag’ richtig, es ist sehr angenehm am Handgelenk und hält perfekt. Der nano muss zuerst mit dem Clip durch eine kleine Öffnung “gefädelt” werden, damit er auch fest sitzt, nicht dass einem der kleine iPod aus dem Case rutscht. Das Loop nano gibt es ebenfalls auf der Website in 7 Farben für nur 19,99$.

Tobi

Reviewt iOS-Apps, Zubehör, aktuelle Smartphones, Tablets und viele weitere Gadgets. Er ist ein begeisterter Twitter-User, auch wenn er manchmal zu viel schreibt. An Geräten verwendet er ein iPhone 5 und das neue iPad, zusammen mit seinem MacBook Pro.

More Posts

Follow Me:
Twitter

Werbung